default_mobilelogo

 

Im Feuerwehrwesen steht die Kameradschaft sehr weit oben, deshalb wird generell und auf allen Stufen mit Du angesprochen.

Wir verzichten deshalb in folgenden Zeilen auf Höflichkeitsformen und schreiben hier ganz im Sinne der Feuerwehrkameradschaft

Oft bleibt für eine bebilderte Dokumentation der eigenen Feuerwehr keine Zeit, immer wieder ist nicht genügend Personal verfügbar oder das Equipment für schwierigere Aufnahmen fehlt. Insbesondere bei Nacht oder im Gebäude mit schlechtem Licht stösst man hier schnell an seine Grenzen. Als ausgebildete und Einsatzerfahrene Kader einer grossen Ortsfeuerwehr, kennen wir die Spezialitäten eines Übungsablaufs und können uns entsprechend "unsichtbar" machen ohne den Übungsbetrieb zu stören.
                                 
     

 

 
Für Feuerwehren dokumentieren wir in Bild und Video sowie auch aus der Luft (Luftaufnahmen)
 
- Mannschaftsübungen
- Kaderübungen
- Hauptübungen mit Gästen
- Fahrer-/Maschinistenübungen
- Einsatzübungen auf Verbandsstufe
- Heissausbildungen im Brandhaus
- Wettkämpfe des Feuerwehrwesens
- und vieles mehr
     
Wir sind vollumfänglich ausgebildete Atemschutzgeräteträger und können auch in Übungsobjekten mit lethaler Umgebung unsere Arbeit tätigen.
 
Besonders bei Wettkämpfen und sportlichen Anlässen, überzeugen wir durch Erfahrung vor wie auch hinter der Kamera. An solchen Anlässen selbst teilzunehmen, ist ein wertvoller Input um den optimalen Platz und Winkel für gute Bilder zu erkennen. (Bild rechts, Towerrunning Basel, 2011)
 

 

 

 

Aus Gründen der Pietät gegenüber Opfern von Schadenereignissen distanzieren wir uns von Fotografen, welche an Schadenplätzen ohne Rücksicht auf Betroffene alles was ihnen vor die Kamera kommt ablichten und die Bilder den Medien zur Verfügung stellen.
 
Wir sind nicht buchbar für Einsatzreportagen, Schadenplatzdokumentationen oder ähnliche Einsatzbezogenen Aufträge